unsa-r-gbar
  Startseite
    Shy
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/unsa-r-gbar

Gratis bloggen bei
myblog.de





Zerwühlt sind noch die Laken,
von deiner letzten Umarmung.
Der abschied kam so plötzlich.

Ich hielt dich in den Armen,
wollte Trost dir geben.
Doch wer trocknet nun
die Tränen meine?

Der Körper zittert und ist kalt,
Verstand kann nicht mehr klar denken.
Alle Kraft scheint verbraucht.

Heller als alles Licht,
leuchtest du in meinem Herzen.
Ein Wort nur und ich bin zurück.
Um dich zu trösten, zu halten
und mich an dir zu wärmen.
19.4.06 10:04
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung